koenig stb leistungen einkommensteuer

Steuererklärungen

 

Steuererklärung für Firmen

Die betrieblichen Steuern umfassen die Körperschaftsteuer, die Gewerbesteuer und die Umsatzsteuer. Grundlage für die Steuererklärungen ist der Jahresabschluss und die Gewinnermittlung nach § 4 Abs. 3 EStG. Wird ein Unternehmen an verschiedenen Orten tätig, so ist zusätzlich eine Gewerbesteuerzerlegung anzufertigen, damit die Gewerbesteuer auf die einzelnen Gemeinden verteilt werden kann. Haben Sie eine Personengesellschaft so wird zusätzlich eine einheitliche und gesonderte Erklärung abgegeben, in der das Ergebnis auf die Gesellschafter verteilt wird.

Einkommensteuererklärung

Die Einkommensteuererklärung ist durch die sich ständig ändernden Bedingungen auf Gesetzesebene aber auch in der Handhabung nur noch von geschulten Fachleuten so zu bearbeiten, wie es der Gesetzgeber vorsieht. Durch fehlendes Hintergrundwissen fließen Jährlich Unsummen in die Kasse des Finanzamts, die eigentlich bei den jeweiligen Steuerzahlern verbleiben sollten. Natürlich kommen diese Gelder dem Gemeinwohl zugute, doch das ist ein schwacher Trost für jeden, der wesentlich mehr Steuern zahlt, als es seine Pflicht ist.

Erfahrungsgemäß ist, unter dem Strich, jede von uns bearbeitete Einkommensteuererklärung für alle unserer Mandanten ein effektiver Gewinn. Nach Einsicht in Ihre Belege erstellen wir Ihnen zu Ihrer Planungssicherheit gern ein präzises Angebot.

Unser Honorar errechnet sich aus dem Umfang der Arbeiten, unabhängig von einer Steuererstattung oder Steuernachzahlung. Sie wird entsprechend der Gebührentabelle für Steuerberater, auf der Basis des jeweiligen Gegenstandswertes, errechnet.

Schenkungsteuererklärung / Erbschaftsteuererklärung

Wussten Sie schon, dass Schenkung und die Erbschaft in einem und demselben Gesetz, dem Erbschaftsteuergesetz geregelt sind? Hintergrund ist die Tatsache, dass bei Schenkung und Erbschaft ein unentgeltlicher Erwerb, von einer anderen Person, vorliegt.

Es gelten die gleichen Freibeträge, die gleichen Ermittlungsverfahren und die gleichen Steuersätze. Sollten Schenkungen von der gleichen Person innerhalb von 10 Jahren mit einer neuen Schenkung oder einer Erbschaft zusammen treffen, so ist die alte Schenkung für die neue Berechnung zu berücksichtigen.

Wer Vermögen geschaffen hat, sollte also unbedingt über eine rechtzeitige Regelung nachdenken. Nur so kann die Steuerlast optimiert werden. Hier kann eine Vermögensanalyse mit einem Schenkungs- und Erbkonzept und der Konzeption einer Nachfolgeregelung strukturelle Hilfe bei der Durchführung leisten.

Die entsprechenden Verträge werden von Rechtsanwälten meines Vertrauens erstellt und von mir auf steuerliche Tauglichkeit geprüft. Auch im Fall eines notariellen Vertrages oder eines notariellen Testaments arbeite ich mit den richtigen Notaren zusammen, zu denen ich langjährige und effektive Geschäftsbeziehungen pflege. Für die Testamentsverwaltung sind wir aufgrund der strengen, berufsrechtlichen Regeln, denen wir unterliegen, prädestiniert. Die Verwaltung Ihres Nachlasses in Ihrem Sinne ist bei uns in den richtigen Händen.